Motivation – Spass am Karrieremarathon (Preview)

Einfach durchhalten! Schnelle Karrieren gibt es nicht, oder sie nicht dann nicht von Dauer!

Helfen kann das Karrierebuch: 

Ein Notizbuch oder eine elektronische Ablage, in der man seinen Karriereplan niederschreibt und in schweren Stunden einfach nachliest. Sozusagen etwas zum Anhalten.

Ein Vertrauter, eine Vertraute:

Ein Freund aus einer anderen Branche, ein Familienmitglied oder ein Mentor, ein Mentorin. Suchen Sie sich jemanden, dem Sie vertrauen und vereinbaren Sie regelmäßige Treffen oder Telefonat. Karriere ist ein Ego-Weg. Wenn Sie dann in hohen Führungspositionen angekommen sind, wird es noch viel einsamer. Deshalb suchen und pflegen Sie ihre Vertrauten, sie sind die einzigen, mit denen Sie die Herausforderungen der Karrierearbeit offen besprechen können.

Wenn sich nix bewegt:

Ärgern sie sich nicht, wenn der Karriereplan nichts sofort aufgeht. Die nächste Reorganisation kommt bestimmt. Auf wenn alle Managementpositionen vergeben sind: Es kann schneller jemand gehen, als Sie glauben. Wie gesagt: Karriere ist ein Marathon, kein Sprint. Am wichtigsten ist jedoch wie immer im Leben:

Es soll Spaß machen! Genießen Sie Ihren Karrierepfad!

Hier noch ein Video zum Schluß: "Was kommt nach der Konzernkarriere - Der Digitale Nomade."

 

 

 

Back to: First Time Leader – Wie werde ich Führungskraft in einem IKT Konzern?